Zwei Hände halten zwei ineinandergreifende Zahnräder zusammen

Im Rahmen des Projektes „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“ findet eine regelmäßige, moderierte Telefonfortbildung zur Information und zum Austausch über Gesundheitsthemen statt. Zur Teilnahme an diesem Fortbildungsangebot sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kooperierenden Jobcenter und Agenturen für Arbeit eingeladen, sowie Partnerinnen und Partner aus den am Projekt beteiligten Städten und Kommunen. Das Ziel ist die Stärkung der eigenen Gesundheitskompetenz und der Austausch über Gesundheits- sowie Projektthemen. Das erworbene Wissen und die Informationen sollen außerdem im Kontakt mit den Kundinnen und Kunden eingebracht werden können.

Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie im Login-Bereich die Zugangsdaten, um sich in die Fortbildungen einzuwählen. Außerdem finden Sie dort die aktuellen Themen.

Eine Fortbildung dauert ca. 60 Minuten. Es erfolgt ein 30-40-minütiger Input einer Referentin oder eines Referenten zu einem gesundheitsrelevanten Thema mit mehreren Fragerunden nach jeweils ca. 10-15 Minuten Vortrag. Darüber hinaus haben Sie am Ende die Möglichkeit zu diskutieren.

Materialien zum Thema werden kurz vor der jeweiligen Fortbildung im Download-Bereich auf der LZG Homepage bis zur übernächsten Telefonfortbildung bereitgestellt.

 

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.