Unser eintägiges Seminar informierte über die Arbeit mit der Aus­stellung.

Ess-Störungen aus der Anonymi­tät holen, ihnen ein Gesicht geben und die Sprach­losigkeit überwinden: Die inter­aktive Ausstellung “Klang meines Körpers” klärt auf, informiert über Möglich­keiten der Prävention und zeigt kreative Wege aus der Krankheit. Sie wird von der Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e. V. kostenlos an Schulen, Beratungs­stellen und andere Ein­richtungen der Jugend­arbeit in Bayern verliehen.

Themen

  • Hintergrund­informationen zu Ess-Störungen (Ursachen und Auslöser, Erscheinungs­formen, Früh­erkennung, Leitf­aden für den Umgang mit Betroffenen und Angehören)
  • Einsatz und Arbeits­möglich­keiten mit der Ausstellung (Vorstellung des interaktiven Konzepts, Bedeutung der kreativen Medien, Methoden­beispiele für Unterrichts­einheiten und Projekt­tage, Organisa­torisches)

Die Teilnahme ist gebühren­frei.

Kontakt und Anmeldung

LZG-Ausstellungs­wesen
Christof Heiss
Tel. 089­-6808045­-08
c.heiss@­lzg-bayern.de